Punkten Sie im Vorstellungsgespräch mit Ihren Stärken!

Vor allem die erste Bewerbung unterteilt sich in 3 Phasen. In Phase 1 geht es zunächst darum, sich klar zu machen, wo und wie man arbeiten möchte. Man hat bestimmte Qualifikationen erworben und Vorstellungen darüber entwickelt, wie der eigene Arbeitsplatz aussehen könnte. Man hat auch den Ort bzw. die Region(en) eingegrenzt, die als mögliche Arbeitsplätze und meist auch Wohnorte in Frage kommen. Jetzt geht es darum, den bzw. die „richtigen“ Arbeitgeber und das passende Angebot ausfindig zu machen. Hier sind die Angebote in den Jobportalen, aber auch Bewerber-Messen, die Nutzung eigener Netzwerke und vieles mehr als Informationsquellen und Kommunikationskanäle in Erwägung zu ziehen.

In Phase 2 geht es um die Formulierung des Anschreibens und des Motivationsschreibens sowie die Auswahl der relevanten Unterlagen, aber auch um geeignete Strategien aus der Masse der Bewerber herauszustechen.

Phase 3 ist das Vorstellungsgespräch. Man hat es erreicht, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden und möchte natürlich nichts falsch machen. Eine sehr gute Vorbereitung auf diese Situation ist unumgänglich. Vor allem ist es wichtig, die eigenen Stärken zu kennen und diese aussagekräftig formulieren und begründen zu können. Honoriert wird, wenn man sich selbst gut einschätzen kann und zeigt, dass die Wahl des zukünftigen Arbeitsplatzes zum Karriereplan passt.

 

Möchten Sie Ihre Bewerbungsstrategien mit uns diskutieren oder sich eine Weile von uns begleiten lassen? Dann rufen Sie uns bitte an unter 08801-911746.

Wir unterstützen Sie gerne.